Gesundheit

Die aktuellsten Meldungen aus Gesundheitspolitik und Medizin.
  1. Berlin – Es geht weiter voran mit den Impfungen gegen SARS-CoV-2 in Deutschland, wenn auch langsam. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sich damit noch nicht zufriedengeben. Die Impfquote für einen vollständigen Schutz lag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts... [weiter lesen]
  2. Berlin – Die Bundesregierung will bei den Beratungen mit den Ländern in der kommenden Woche mögliche Maßnahmen gegen eine neue größere Coronawelle im Herbst und Winter festlegen. Die steigenden Infektionszahlen seien „eine Warnung“, sagte die stellvertretende... [weiter lesen]
  3. Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern will erst nach einer konkreten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) seine Impfangebote gegen SARS-CoV-2 für 12- bis 17-Jährige ausweiten. Nach den Beschlüssen der Gesundheitsminister zu erweiterten Coronaimpfmöglichkeiten für... [weiter lesen]
  4. Erfurt – Thüringens CDU-Fraktionschef Mario Voigt will Impfmuffel über einen Abschlag bei den Krankenkassenbeiträgen zum Impfen bewegen. Dass möglichst viele Menschen geimpft seien, sei entscheidend für die Entwicklung der Infektionszahlen, sagte Voigt. Er schlage daher... [weiter lesen]
  5. Berlin – Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) schlägt ein Ende der kostenfreien Coronaschnelltests für alle Bürger für Mitte Oktober vor. Da mittlerweile allen Bürgern ein unmittelbares Impfangebot gemacht werden könne, sei eine dauerhafte Kostenübernahme durch den... [weiter lesen]