Literatur

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot von Deutschlandfunk Kultur
  1. Gelesen haben ihn vermutlich wenige, aber viele kennen seinen Namen. Denn Friedrich Hölderlin wurde wie kein anderer Dichter für die verschiedensten Ideologien instrumentalisiert, obwohl oder vielleicht gerade weil sein Werk so rätselhaft ist.

    www.deutschlandfunkkultur.de,


  2. Lyrik begleitet, beglückt oder verstört, seit Menschen ihre Gedanken in Worte fassen können. Über aktuelle Beispiele sprechen die Kritikerin Claudia Kramatschek, Literaturjournalist Gregor Dotzauer und Jan Bürger vom Deutschen Literaturarchiv.

    www.deutschlandfunkkultur.de,


  3. Die Leipziger Buchmesse ist abgesagt – der Bücherfrühling nicht. Wir haben mit Lutz Seiler gesprochen, dem Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse, außerdem mit Ingo Schulze, Ulla Lenze, Bov Bjerg, Christian Baron und Abbas Khider.

    www.deutschlandfunkkultur.de,


  4. Die jugoslawischen Kriege sind vorbei, doch die Konflikte schwelen weiter. Mit der Arbeit an Büchern bringt das europäische Übersetzungsnetzwerk Traduki die oft wenig freundlich gesonnenen Nachfolgestaaten Jugoslawiens zusammen.

    www.deutschlandfunkkultur.de,


  5. Die fünf Finalisten für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Sparte Belletristik haben wir auf die Bühne gebracht: Verena Güntner, Maren Kames, Leif Randt, Ingo Schulze und Lutz Seiler stellten sich im Schauspiel Leipzig unseren Fragen.

    www.deutschlandfunkkultur.de,